Eintritt - Stift Klosterneuburg

Erwachsene: 9,00 €, Kinder: 6,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)
Erwachsene: 9,00 €, Kinder: 6,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)
Erwachsene: 9,00 €, Kinder: 6,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)

Schloss Hof

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Mit dem Eintrittsticket besuchen Sie die Schatzkammer, die Jahresausstellung und das Stiftsmuseum.

Die Schatzkammer

In der Schatzkammer des Stiftes Klosterneuburg können die kostbarsten sakralen Kunstwerke des Stiftes aus neun Jahrhunderten besichtigt werden. Neben den mittelalterlichen Goldschmiedearbeiten, zahlreichen Reliquienmonstranzen aus dem Mittelalter und Kunstwerken aus Elfenbein ist eine Auswahl aus der großen Sammlung an Ornaten von der Barockzeit bis zur Moderne zu sehen Als absoluter Höhepunkt der stiftlichen Schatzkammer  gilt der Österreichische Erzherzogshut – die Landeskrone Österreichs – welche 1616 von Maximilian III. als heilige Landeskrone gestiftet wurde.

Wintersaison
tgl., 10.00–16.00 Uhr

Sommersaison tgl., 09.00–18.00 Uhr

 

Die Jahresausstellung

Jahresausstellung 17. März– 18. November 2018: Römerlager Arrianis-Der Limes in Klosterneuburg. Das Augustiner-Chorherrenstift Klosterneuburg erhebt sich  auf dem Platz des einstigen Römerlagers Arrianis, das Teil  des Donaulimes war. Über vier Jahrhunderte erstreckte  sich hier entlang der Donau die nördliche Grenze des Römischen Reiches und hinterließ reiche Bodenfunde, die interessante Einblicke in das Leben im Militärlager und der Zivilsiedlung ermöglichen.

Wintersaison tgl., 10.00–16.00 Uhr

Sommersaison tgl., 09.00–18.00 Uhr

Führung zur Ausgrabung: täglich, 11/12:30/14:30/16 Uhr (Vollständige Besichtigung der Jahresausstellung nur im Rahmen der Führung.)

 

Das Stiftsmuseum


Als eines der ersten Museen Österreichs, gegründet 1802, beherbergt das Stiftsmuseum bis heute eine hochrangige Sammlung an Malereien, Skulpturen und Kunsthandwerken vom Mittelalter bis zur Moderne. Meistern der Donauschule – der Großteil des Gesamtwerks von Rueland Frueauf dem Jüngeren (um 1500) ist im Stiftsmuseum zu sehen – stehen Bronzen aus der Renaissance und der Babenberger – Stammbaum, welcher anlässlich der Heiligsprechung des Markgrafen Leopold III. 1489 - 1492 angefertigt wurde, gegenüber. Zu allen Zeiten gab das Stift Klosterneuburg sakrale Kunst in Auftrag. Die 2013 ins Leben gerufene „Galerie der Moderne“ greift diese Tradition auf und so kann jedes Jahr eine neu konzipierte Sammlung geistlicher Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts besichtigt werden.

Wintersaison Sa., So. und Feiertag, 14.00–16.00 Uhr

Sommersaison Sa., So. und Feiertag, 14.00–17.00 Uhr


Ticket-Details

Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr frei.

Berechtigt zum einmaligen Eintritt innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum.
(Ticket inkludiert auch 4 Stunden kostenfreies Parken)

Zusätzlich stehen Audioguides in diversen Fremdsprachen zur Verfügung.

 

Öffnungszeiten Stift

Sommersaison:
1. Mai bis 15. November: 09:00 bis 18:00 Uhr

Wintersaison:
16. November bis 30. April: 10:00 bis 16:00 Uhr

24. Dezember 10:00 bis 12:00 Uhr

1. Jänner 13:00 bis 16:00 Uhr

25., 26. und 31. Dezember geschlossen


Allgemeines

Audioguides stehen gratis in 14 Sprachen zur Verfügung. 

Letzter Einlass eine Stunde vor Schließzeit!


Ort

Wien

Stift Klosterneuburg
Stiftsplatz 1
3400 Klosterneuburg

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Schloss Hof

Schloss Hof

Erwachsene: 13,00 €, Kinder: 8,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)
Große Stiftsführung - Stift Klosterneuburg

Große Stiftsführung - Stift Klosterneuburg

Erwachsene: 12,00 €, Kinder: 8,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)
Weinkellerführung - Stift Klosterneuburg

Weinkellerführung - Stift Klosterneuburg

Erwachsene: 11,00 €, Kinder: 7,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)
Stiftsführung - Stift Klosterneuburg

Stiftsführung - Stift Klosterneuburg

Erwachsene: 11,00 €, Kinder: 7,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)