Schloss Hof

Schloss Hof

Willkommen in der zauberhaften Welt barocker Lebensfreude!

Nur eine knappe Fahrstunde von Wien entfernt erstreckt sich im östlichen Marchfeld über mehr als fünfzig Hektar das barocke Gesamtkunstwerk Schloss Hof. Der einstige kaiserliche Landsitz war eines der prächtigsten Schlösser des Habsburger-Reiches. 1726 wurde das Schloss für den legendären Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen errichtet und unter Kaiserin Maria Theresia zur größten Landschloss-Anlage Österreichs aus- und umgebaut. Ein hochherrschaftliches Wohngebäude, ein kunstvoller Terrassengarten und ein beschaulicher Gutshof fügen sich hier zu einem Ensemble, das imperiale Pracht und ländliche Idylle in einzigartiger Weise verbindet. Schon zu Zeiten des Prinzen war Schloss Hof als Schauplatz glanzvoller Ereignisse weithin berühmt. Heute knüpft man an diese Tradition opulenter Vergnügungen mit zahlreichen Veranstaltungen und Festen an.

Das Schloss

Die prunkvoll ausgestatteten Räumlichkeiten des Schlosses geben einen Einblick in imperiale Wohnträume. Während Maria Theresia und ihr Sohn Kaiser Joseph II. im Klassizismus schwelgten, kehrt der Bauherr Prinz Eugen mit modernster Ausstellungstechnik und Stilelementen seiner Zeit in die Belétage zurück.

Der Garten

Mehr noch als das Schloss erweckte schon im 18. Jahrhundert der barocke Garten, angelegt auf sieben sanft zur March hin abfallenden Terrassen, die Bewunderung der Zeitgenossen. Die kunstvollen Broderiebeete, verträumten Laubengänge und reich verzierten Brunnenanlagen dienen heute wie damals als idyllisches Refugium für erholsame Stunden. Prinz Eugens Orangerie, zwei technisch und architektonisch imposante Glashäuser, zeugen ebenfalls von seiner großen Pflanzenleidenschaft.

Der Gutshof

Einer der größten barocken Gutshöfe Mitteleuropas ist idyllischer Schauplatz zahlreicher Themengärten wie Kräuter-, Nasch- oder Weinviertler Garten und Refugium für viele selten gewordene Haustierrassen altösterreichischer Herkunft. Im Bäckenhof lässt eine interaktive Dauerausstellung in der neuen Kinder- und Familienwelt den barocken Alltag lebendig werden.


 

3 Artikel

pro Seite
  1. Schloss Hof

    Schloss Hof - Wintersaison

    Erwachsene: 13,00 €, Kinder: 8,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)

    Ein Sommerschloss zur Winterszeit    30. November 2017  - 14. März 2018 täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. 

    Schloss Hof öffnet auch in der kalten Jahreszeit seine Tore. Von November 2017 bis März 2018 haben Sie die Möglichkeit das Landschloss des Prinzen Eugen von Savoyen in winterlicher Stimmung zu erkunden.

    Erfahren Sie mehr
  2. Schloss Hof

    Weihnachtsmarkt Schloss Hof

    Erwachsene: 6,00 €, Kinder: 3,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)

    Das prächtige Schlossareal öffnet seine Pforten und verwandelt sich in einen stimmungsvollen Adventmarkt.

    Termine: 18. u. 19.11 | 25. u. 26.11. | 2. u. 3.12. | 8. bis 10.12. | 16. u. 17.12.2017 

    Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag sowie 8. Dezember 2017 jeweils 10-19 Uhr

    Erfahren Sie mehr
  3. Schloss Hof

    Schloss Hof

    Erwachsene: 13,00 €, Kinder: 8,00 € (Kinder unter 6 Jahren frei)

    Der einstige kaiserliche Landsitz (in NÖ 60 Kilometer außerhalb von Wien) präsentiert sich heute als stimmungsvolle Bühne für erlebnisreiche Zeitreisen in die faszinierende Welt des Barock.

    Erfahren Sie mehr

3 Artikel

pro Seite