Das Attentat

Erwachsene: 14,30 €, Kinder: 11,20 € (Kinder unter 6 Jahren frei)
Erwachsene: 14,30 €, Kinder: 11,20 € (Kinder unter 6 Jahren frei)

Ticketgültigkeit: Saison 2019 – Bitte beachten Sie saisonale Öffnungszeiten. (1. Apr -1. Nov 2019)

Erwachsene: 14,30 €, Kinder: 11,20 € (Kinder unter 6 Jahren frei)

Schloss Hof

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Highlights

  • Schloss Artstetten ist eine märchenhafte Kulisse für die Erlebbarkeit schicksalhafter Jahre der österreichisch-ungarischen Monarchie. Hier wird das Andenken an Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau, Herzogin Sophie von Hohenberg, gewahrt, die in Sarajevo einem Mordanschlag zum Opfer fielen. Sie gingen als die ersten Opfer des Ersten Weltkrieges in die Geschichte ein.
  • In der Ausstellung „Durchs Schlüsselloch: Geschichte erzählt!“ erfährt der Besucher den schmalen Grat zwischen Leben und Tod und tritt ein in die facettenreiche Welt des politischen Denkers, Reformers, Sammlers aber vor allem des Familienmenschen Erzherzog Franz Ferdinand. Eine berührende Familiengeschichte wird lebendig!
  • Im weitläufigen Natur-Schlosspark wandert der Besucher auf den Spuren von Kaiser Franz, Erzherzog Carl Ludwig und Erzherzog Franz Ferdinand. Auf der 6 ha großen, ökologisch gehaltenen Anlage entdeckt er die Schönheit und Geheimnisse dieses ursprünglichen Natur-Denkmals! Von Mai bis Juni präsentieren sich darüber hinaus die Pfingstrosen in ihrer Blütenpracht!

 

Beschreibung

Erzherzog Franz Ferdinand-Museum:

Warum blieb das Auto des Thronfolgers Franz Ferdinand in Sarajevo genau 2,5 m vor dem Attentäter stehen? Was passierte mit den drei Waisen? Dies sind nur einige der Fragen, die in der Ausstellung „Durchs Schlüsselloch: Geschichte erzählt!“ gestellt und beantwortet werden.

Dauer: mindestens 60 Minuten (Länge des AudioGuides)

Der Natur-Schlosspark:

Uralte, eindrucksvolle Solitär-Bäume, die nach geomantischen Richtlinien angelegte Kastanien-Allee, der idyllische Bade-Pavillon am „Pool“ von Erzherzog Carl Ludwig und die beiden Spuck-Männer sind nur einige der Highlights, die es beim Parkspaziergang zu entdeckten gibt.

Dauer: rund 60 Minuten

Die Familiengruft:

1908 in Auftrag gegeben und bereits 1914 letzte Heimstätte von Erzherzog Franz Ferdinand sowie Herzogin Sophie, die aufgrund ihrer Unebenbürtigkeit nicht in der Kapuzinergruft beigesetzt werden durfte…

Dauer: rund 15 Minuten

 

Ticket-Details

Ticketgültigkeit: Im Jahr der Ausstellung bis inkl. 1.November

Berechtigt zum einmaligen Eintritt

freier Eintritt für Kinder bis zum 6. Lebensjahr

Führungen (Dauer: rund 80 Minuten) jederzeit nach Voranmeldung (Pauschale € 30,-) in D, E, Frz, Tsch, Spanisch etc.

Ermäßigte Tickets für Senioren und Gruppen sind nur an der Museumskassa vor Ort erhältlich

 

Bitte beachten Sie

Letzter Museums-Einlass ist um 17:00 Uhr!

Kinder-Rätselrallye „Die große Bären-Jagd“ durch das Museum  (im Eintritt inkludiert)

Souvenir-Shop mit großem Buch-Angebot (Schwerpunkt: k.u.k.-Zeit, Kaiserhaus) und regionalen Köstlichkeiten

Im Schloss-Café wird die Kaffeehaus-Tradition hoch gehalten!


Öffnungszeiten

1. April bis 1. November

Museum, Gruft und Shop: täglich von 9:00 – 17:30 Uhr

Natur-Schlosspark: täglich von 9:00 – 13:00 Uhr

Schloss-Café: Donnerstag bis Sonn- und Feiertag ab 10:00 Uhr


Weitere Informationen

Für Rollstuhlfahrer bedingt zugänglich. Bitte melden Sie Ihren Besuch an!

3 Parkplätze in 100 bis max. 300 m Entfernung


Adresse

Schloss Artstetten

Schlossplatz 1
A- 3661 Artstetten

Anreise

KFZ: A1 – bis Ausfahrt Pöchlarn – über die Donau, 6 km entfernt

Zug: Zug bis Pöchlarn, fallweise Busverbindung nach Artstetten bzw. Taxi für die Weiterfahrt